Virtueller Rundgang durch unser Haus

Kneipsaal

Im Kneipsaal werden in erster Linie, wie der Name schon vermuten lässt, unsere Kneipen gefeiert. Aber auch andere Veranstaltungen, wie z.B. die Feuerzangenbowle, finden dort statt. Mit 40 Plätzen ist der Saal daher für fast alle Ereignisse groß genug. Bei besonderen Anlässen allerdings wird das Gestühl aufgrund der Personenanzahl durch Bierbänke ersetzt.

Der große Chargenstuhl am Kopfende des Saals ist in der Regel dem Senior bzw. Leiter der Veranstaltung vorbehalten. Links und rechts davon sind in die Fenster die Wappen unserer eigenen Verbindung und die unserer Patenverbindung, des Greifswalder Wingolf, eingelassen.

Ebenfalls am Kopfende, in unmittelbarer Nähe zum Präsidium, hängt unsere Prunkfahne, die nur zu ganz besonderen Anlässen benutzt wird, z.B. wenn ein Mitglied der Verbindung heiratet oder alle zwei Jahre zum Wartburgfest, wenn sich alle Wingolfiten in Eisenach auf der Wartburg treffen.

Die Galerie unserer Philister zieht sich über die gesamte Längsseite des Saals hin. Sie zeugt am meisten von unserer langjährigen Geschichte, da jedes Mitglied zum Ende seines Studiums sein Bild der Galerie stiftet.

Gegenüber dem Präsidium steht unser Klavier, das im Alltag hin und wieder von musikalischen Aktiven genutzt wird, hauptsächlich aber auf den Kneipen unsere Lieder begleitet.

Um nach dem Singen den Durst zu stillen, verfügen wir über eine Theke mit zwei Zapfhähnen, um bei großen Veranstaltungen Fassbier ausschenken zu können. Selbstverständlich ist die Auswahl der Getränke nicht nur auf Bier beschränkt: Mineralwasser, Limonade, Cola und Apfelschorle werden ebenso gerne getrunken. Alle Getränke stehen darüber hinaus auch alltags den Aktiven per Strichliste zur Verfügung.